Gesund Zunehmen in einer Welt der Übergewichtigen

Zunehmen ist nicht weniger schwierig als Abnehmen. Auch wenn das viele Zeitgenossen, die eher zu Übergewicht neigen, nicht wahrhaben wollen. Das geht so weit, dass Untergewichtige mit ihrem Problem meist gar nicht ernst genommen werden. Wohl jeder, der gerne das eine oder andere Kilo zunehmen möchte, sieht sich regelmäßig mit Bemerkungen wie: "Dein Problem möchte ich haben" konfrontiert. Doch das ist nicht alles. Nicht nur Dicke, sondern auch Dünne werden schnell zur Zielscheibe von Spott und Häme. Ausdrücke wie Bohnenstange, Bügelbrett oder Hungerhaken gehören noch zu den harmloseren Varianten. Wir geben Tipps, wie Sie am besten mit verletzenden Kommentaren umgehen.
Dünne Frau tut Bauch messen um gesund zuzunehmen

Untergewicht gleich Krankheit?

Rund zwei Millionen Menschen teilen hierzulande dasselbe Schicksal: Sie haben Untergewicht. Doch von den Wenigsten wird das auch als Problem wahrgenommen. Da geraten Dünne schnell mal unter Generalverdacht – denn in einer Welt der Übergewichtigen kommt Untergewicht bestenfalls als Krankheit in Form von Magersucht und Bulimie vor. Kaum einer kommt jedoch auf die Idee, dass Betroffene gerne zunehmen möchten – es aber nicht schaffen.

Untergewicht – verletzende Kommentare garantiert

Jeder Betroffene kennt das – Untergewichtige werden ständig auf ihr zu geringes Gewicht angesprochen. Doch woher kommt das? In Zeiten von Selbstoptimierungswahn und Sehnsucht nach dem perfekten Körper ist ein Abweichen von der gesellschaftlich verordneten Norm weniger erlaubt als je zuvor. Das gilt nicht nur für zu dicke, sondern auch für zu dünne Menschen. Die Toleranz gegenüber Personen, die nicht dem gängigen Schönheitsideal des perfekten Körpers entsprechen, geht gegen null. Und die Hemmschwelle, das auch laut zu sagen, sinkt immer weiter. Jeder fühlt sich berufen und berechtigt, ungefragt über Menschen zu urteilen – ob es sich um Fremde, Freunde, Bekannte oder Familie handelt. Das Kuriose: Bemerkungen über Dicke werden von einem großen Teil der Gesellschaft als Beleidigung eingestuft. Bei dünnen Menschen werden leichthin geäußerte Bemerkungen wie Spargeltarzan dagegen als lustig gemeinte Kommentare empfunden. Dünne sind eine Art Freiwild, die man ungestraft verletzen kann – so das Empfinden vieler Betroffener.

Wie verletzend selbst scheinbar harmlose Bemerkungen wie: "Mädchen, iss doch mal vernünftig!" für Betroffene sind, ahnt kaum jemand. Welchen Leidensdruck das bei Untergewichtigen auslöst, können viele gar nicht ermessen. Nicht immer sind solche Aussagen böse gemeint und eher einfach unbedacht dahingesagt, ohne verletzen zu wollen. Doch das ändert nichts an der Tatsache, dass sie von Betroffenen als verletzend empfunden werden.

Beleidigende Bemerkungen zwingen zur Rechtfertigung

Wer zu wenig Kilos auf den Rippen hat, fühlt sich angesichts solcher Kommentare unter einem ständigen Rechtfertigungsdruck und gerät in Erklärungszwang. Welches Ausmaß das Problem angenommen hat, lässt sich daran ablesen, dass bereits ein Ausdruck für dieses Phänomen geprägt wurde: "Skinny Shaming" – also die Scham über das Dünnsein.

Sechs Methoden auf Beleidigungen zu reagieren

Höchste Zeit, sich gegen Kommentare zur Wehr setzen, die es an Respekt fehlen lassen, und für mehr Verständnis zu werben. Doch wie adäquat auf verletzende Kommentare reagieren? Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengestellt. Welche Lösung jeweils Erfolg verspricht, hängt maßgeblich von der Situation ab. Hier dürfen Sie sich ruhig auf Ihr Bauchgefühl verlassen.

1. Beleidigende Bemerkungen klar zurückweisen

Äußert sich jemand abfällig über Ihre Figur, sagen Sie ihm bestimmt aber freundlich, dass dies Ihre Privatangelegenheit sei und ihn nichts angehe.

2. Ihre Gefühle erklären

Sie haben den Eindruck, dass Ihr Gegenüber eher unbedacht handelt und Sie nicht mit Absicht verletzen möchte? Machen Sie ihm bewusst, wie verletzend die Bemerkung für Sie ist und wie sie bei Ihnen ankommt. Möglicherweise trägt das zu einem besseren Verständnis bei.

3. In die Offensive gehen

Es ist keine gute Idee, Ihrerseits mit Beleidigungen auf eine verletzende Bemerkung zu reagieren. Viel mehr Erfolg verspricht es, einfach ruhig nachzufragen, was sich derjenige dabei gedacht hat oder was er genau damit meint. Das bringt Sprücheklopfer oft aus dem Konzept und lässt sie verstummen.

4. Selbstbewusst ignorieren

Kommentiert jemand Ihre Gestalt, lassen Sie ihn einfach links liegen und strafen ihn mit Nichtachtung. Lassen Sie sich am besten gar nicht anmerken, dass Sie den beleidigenden Kommentar wahrgenommen haben. Das verdirbt Ihrem Gegenüber den Spaß. Dazu gehört allerdings eine gesunde Portion Selbstbewusstsein.

5. Mit einem Kompliment antworten

Macht jemand eine abfällige Bemerkung über Ihre Figur, verblüffen Sie Ihr Gegenüber einfach mit einem Kompliment. Loben Sie die tolle Frisur oder sagen Sie etwas Positives über das Outfit. Das hinterlässt denjenigen ratlos und bringt ihn bestenfalls zum Nachdenken.

6. Konsequenzen daraus ziehen

Nicht immer sind es Fremde, die uns mit unangebrachten Bemerkungen zu unserem Untergewicht verletzen. Oftmals handelt es sich um Bekannte oder Freunde, die Ihr Untergewicht ansprechen und immer wieder auf dem Thema herumreiten. Gehen diese Frotzeleien weiter, obwohl Sie das Thema bereits mit ihnen besprochen haben, gilt es die Reißleine zu ziehen. Schränken Sie den Umgang mit Menschen ein, die kein Verständnis für Ihr Problem aufbringen.

Suchen Sie sich Alliierte beim gesund Zunehmen

Es ist als Untergewichtiger nicht ganz einfach, adäquate Unterstützung beim gesund Zunehmen zu finden. Die Medienwelt ist voll von Diäten, die den schnellen Verlust lästiger Kilos versprechen. Keine Frauenzeitschrift, die nicht in ihrer neuesten Ausgabe den ultimativen Diätplan verkündet. Und auch das Netz ist voll von vermeintlichen Wunderdiäten. Wer Abnehmen oder Diät bei Google eingibt, wird überschwemmt mit Empfehlungen, Ratschlägen und Tipps. Anders sieht es mit dem Zunehmen aus. Da sind die Informationen schon sehr viel dünner gesät – besonders, wenn es um gesund Zunehmen geht.

Wir sagen auf unserer Seite: Gesund zunehmen? – ja bitte! In unserem Blog rund ums gesund Zunehmen finden Sie hilfreiche Informationen, Tipps und Tricks, wie Sie zu Ihrem Wunschgewicht gelangen – und dabei noch etwas für Ihre Gesundheit tun. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Weitere Blogbeiträge:

 Made in Germany

Impressum         Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden